Direkt zum Inhalt

Sensationeller 4. Platz für das GSG Team Dortmund

Erstmalig hat ein Team unseres Clubs an der diesjährigen Ausspielung des Kurt-Engländer-Preises der Golf Senioren Gesellschaft (GSG) teilgenommen. Dies war möglich geworden, weil neben Rainer Schmitz, Guntram Simon und Heinz Storck als neues Mitglied der GSG Detlef Marsch zur Verfügung stand und so das Team bestehend aus 4 Spielern komplettierte.
Austragungsort war der Golf Club Bonn Godesberg vom 30.7.-31.7.2018. Unser Team startete in der Klasse B.

Insgesamt hatten 22 Teams für diese Klasse gemeldet. Gespielt wurde am ersten Tag ein Vierer-Best-Ball und am zweiten Tag das Einzel nach Stableford. Am ersten Tag wurde die schlechtere Paarwertung des Teams gestrichen, am zweiten Tag das schlechteste Einzelergebnis.
Bereits am ersten Tag lag das Team Dortmund mit 40 Netto-Punkten im oberen Drittel der Wertung und hatte somit eine gute Ausgangslage für den zweiten Tag. Mit den Ergebnissen von Rainer Schmitz (38), Guntram Simon (32) und Detlef Marsch (30) wurde die Platzierung in den Preisrängen mit 140 Nettopunkten fest gemacht. Der Sieger hatte 144 Punkte erspielt. 
In Anbetracht des geringen Abstands zum Siegerteam war sich unser Team einig, dass die Luft nach oben im nächsten Jahr genutzt werden soll, um nach dem Pokal zu greifen.

GSG Team Dortmund
v.l.n.r.: Uwe Niemietz, Heinz Storck, Detlef Marsch, Rainer Schmitz, Guntram Simon, Manfred Reindl (GSG)