Direkt zum Inhalt

Corona Update 08.01.2021

Liebe Mitglieder, 
heute hat die Landesregierung NRW die aktualisierte Corona-Schutz-Verordnung mit dem Gültigkeitszeitraum 11.01-31.01.2021 veröffentlicht. Da sich die Regelungen zur Sportausübung nicht verändert haben, muss unsere Anlage weiterhin geschlossen bleiben. 

Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist unzulässig. Die für die in Satz 1 genannten Einrichtungen Verantwortlichen haben den Zugang zu der Einrichtung entsprechend zu beschränken.

Bis wann unsere Anlage geschlossen bleibt, ist aktuell noch nicht absehbar. Die neue Corona-Schutz-Verordnung hat zunächst eine Gültigkeit bis zum 31.01.2021. Des Weiteren möchten wir dieses Update dazu nutzen, Sie über die Entwicklungen rund um Corona und den Golfsport zu informieren. Bereits im Dezember sind mehrere Eilanträge gegen die Schließung von Golfanlagen beim OVG Münster eingegangen, die jedoch abgelehnt worden sind. Die entsprechende Pressemitteilung finden Sie hier. Darüber hinaus fordert der Golfclub Werne in einer aktuell laufenden Online Petition die Öffnung aller Golfanlagen. Der Golfverband hat sich in einer Stellungnahme zu den aktuellen Entwicklungen wie folgt geäußert: 

Der Golfverband NRW bedauert die o.g. Entscheidung des OVG Münster. Die aus der Pressemitteilung ersichtliche Begründung des Gerichts halten wir nicht für in jeder Hinsicht überzeugend. Besonders schwer nachzuvollziehen bleibt, dass lediglich in 4 Bundesländern die Golfanlagen geschlossen werden mussten, in allen anderen Bundesländern aber weiter geöffnet bleiben. Der Politik ist es trotz aller öffentlichen Beteuerungen nicht gelungen, bundeseinheitliche Regelungen aufzustellen. Letztlich müssen wir die unanfechtbare Entscheidung des OVG Münster und damit auch die aktuellen Regelungen der Corona Schutzverordnung als zur Zeit rechtsverbindlich hinnehmen. Angesichts der vom OVG Münster im Eilverfahren bestätigten Rechtslage müssen wir davon ausgehen, dass die Erfolgsaussichten der Petition eher gering sein werden. Der Weg einer Petition scheint uns nach unseren bisherigen Erfahrungen nicht als zielführend.

Hoffen wir, dass sich das Infektionsgeschehen in den nächste Wochen schnell beruhigt und wir bald unserem geliebten Sport wieder nachgehen können. 
Bleiben Sie gesund! 

Präsidium Kommunikation 
Maximilian Schwarzbach