Direkt zum Inhalt

Erst buddeln, dann blühen

Der triste November ist der Monat, in dem man sich um das Bunte kümmern muss. Denn im Frühling soll der Course noch mehr leuchten mit fröhlichen Farben aus vielen Blüten. Am vergangenen Samstag hatten sich daher viele Golferinnen und Golfer mit Schaufel, Spaten und guter Laune auf den Platz begeben. Fast 5000 Blumenzwiebeln sollten im Erdreich verschwinden, was auch tatsächlich gelang. Jede/r Beteiligte buddelte im Schnitt 250 Zwiebeln ein. Zusätzlich wurden 20 Vogelhäuschen und Nisthilfen in Baumkronen angebracht. Das Ergebnis wird man erst im Frühling präsentiert bekommen. Dann gibts reichlich Frühblüher für das Auge, aber auch für die ersten Insekten, die die Pollen und den Nektar als Startverpflegung in das Jahr benötigen.
Die Nisthilfen werden hoffentlich ebenso angenommen, um die Zahl der bei uns beheimateten Vögel zu erhöhen. Vor allem die Meisen futtern nämlich gerne die Eichenprozessionspinner, so dass der eine oder andere Baum in 2020 vielleicht nicht gesperrt werden muss.
Ob der großen Kraftanstrengung hatten die Roughboys für ein rustikales Catering gesorgt - und irgendjemand brachte es dabei auf den Punkt "War mal wieder lehrreich und zum Schluss lecker und wie immer lustig!"

Zwiebeln pflanzen 2019

Zwiebeln pflanzen 2019 - B

Zwiebeln pflanzen 2019 - C

Zwiebeln pflanzen 2019 - D