Direkt zum Inhalt

Informationen rund um den Turnierstart

Mit Start des Turnierbetriebs in unserem Verein möchten wir auf ein paar Änderungen rund um die Regeln beim Spiel auf unserer Anlage und zu den geplanten Turnieren geben. Die Platzregeln haben wir zuletzt ein wenig bearbeitet, dazu hier einige Informationen.

Platzregeln zur Vermeidung von Schmierinfektionen

Die Corona-bedingten temporären Platzregeln werden außer Kraft gesetzt. Aufgrund des nun schon seit längerem unveränderten Kenntnisstandes zum Thema Schmierinfektionen halten wir die noch bestehenden Regeln diesbzgl. nicht mehr für erforderlich. Da an der frischen Luft und insb. unter ständiger UV-Bestrahlung der Gegenstände das Infektionsrisiko praktisch bei 0 liegt, wurden die Bunkerharken am 18.5. wieder platziert, womit die temporäre Platzregel zum Besserlegen im Bunker nicht mehr gültig ist. Bitte ebnen Sie alle entstandenen Unebenheiten im Bunker ein!

Gleichzeitig wird auch die Platzregel bzgl. der eingeschränkten Bedienung der Fahnenstöcke gestrichen, so dass Sie diese wieder beliebig ziehen oder bedienen lassen können. Natürlich können Sie auch weiterhin mit Fahnenstock putten/spielen. Die Styroporeinsätze werden wir beibehalten, solange die Regeln dies zulassen. Dies hat sich insb. für Spielende mit körperlichen Einschränkungen als gutes Hilfsmittel gezeigt, zudem wurde auch die Abnutzung der Lochkanten deutlich minimiert.

Neue Platzregeln

Anfang des Jahres haben wir neue Platzregeln in Kraft gesetzt, die wir aus den Platzregeln des Golfverbands NRW übernommen haben (diese gelten aber nicht bei DGV-Wettspielen!). Lesen Sie die Platzregeln bei Gelegenheit bitte durch.

Häufiger könnte Platzregel 5.7 helfen. Diese erlaubt einen Free-Drop, wenn der Ball nahe dem Grün zur Ruhe kommt und auf der Spiellinie des nächsten Schlags ein unbewegliches Hemmnis (i.a. Sprinklerdeckel) liegt. Voraussetzung ist, dass das Hemmnis höchstens 2 Schlägerlängen vom Grün entfernt ist und der Ball höchstens 2 Schlägerlängen von dem Hemmnis entfernt liegt. Dies erleichtert das Spiel insbesondere dann, wenn man eigentlich putten will, aber auf der Puttlinie ein Sprinklerdeckeln liegt. Natürlich gilt das auch beim Chippen, wenn der Sprinklerdeckel in der beabsichtigten Landezone liegt.

Bearbeitete Uferbereiche der Teiche (Temporäre Platzregel 0.2)

An Bahn 9 und 16 wurden die Uferbereiche bearbeitet, die bisher mit Steinen versehenen Ränder werden nun begrünt. Um das Wachstum dort in den nächsten Monaten nicht zu beeinträchtigen, dürfen diese Bereiche nicht betreten noch darf aus diesen Bereichen gespielt werden (Spielverbotszone). Liegt ein Ball auf dem Bereich bzw. berührt diesen, muss Erleichterung mit Strafschlag genommen werden, entsprechend Regel 17.1e (1).

Liegt ein Ball in der Penalty Area außerhalb der Spielverbotszone, aber Stand oder Schwung für den nächsten Schlag sind durch die Spielverbotszone beeinträchtigt, darf (zusätzlich zur Option mit Strafschlag) ein Ball straflos innerhalb der Penalty Area nach Regel 17.1e (2) fallengelassen werden. Hier gilt der nächstgelegene Ort vollständiger Erleichterung von der Spielverbotszone als Bezugspunkt.

Wir haben die Grenzen der Penalty Areas so festgelegt, dass ein entsprechender Free Drop für Links- wie Rechtshänder innerhalb der Penalty Area korrekt möglich ist.

Die Regel 17.1e gilt im Übrigen auch in Situationen, wo bei uns in der Penalty Area eine Blumeninsel (Spielverbotszone nach Platzregel 5.1) angelegt ist (Bahn 17/18). Bitte beachten Sie auch dabei, dass ein evtl. Free-Drop an der nächstgelegenen Stelle ohne Beeinträchtigung durch die Spielverbotszone und damit unter Umständen im Wasser stattfinden muss, es gibt keinen Anspruch auf eine gute/spielbare Lage.

Open 2021 abgesagt

Die für das erste Juli-Wochenende eingeplanten Open müssen wir aufgrund der nicht planbaren Regelungen rund um den Gastronomie-Bereich leider absagen. Wir planen ähnlich wie im Vorjahr 2 Ersatzturniere am Samstag und Sonntag. Weitere Informationen teilen wir Ihnen rechtzeitig mit.

Turnierkalender

Folgende Turniere sind aktuell für die nächsten Monate bei uns geplant, falls es die Entwicklung zulässt. Bis auf Weiteres werden die Turniere aufgrund der bestehenden Regelungen ohne Siegerehrung durchgeführt. Preise werden in dieser Zeit nicht geschoben und können später im Büro abgeholt werden.

Spielführer 
Holger Seiferth 

TurnierTurnier 2