Direkt zum Inhalt

Jahresrückblick - Teil 2

Liebe Clubmitglieder, 

in der wohl kürzesten Mitgliederversammlung aller Zeiten, am 11.März 2020, haben wir Ihnen den Haushaltsplan 2020 vorgestellt. 

Wir sind von Einnahmen in Höhe von 1.231 TE ausgegangen, mit denen die Ausgaben von 1.115 TE und die Investitionen von 135 TE bestritten werden sollten. Doch dann kam der Lockdown Mitte März und damit die Schließung der Golfanlage. In unserer ersten "Corona-Krisensitzung" haben wir beschlossen, die Ausgaben auf die dringend erforderlichen Dinge zu reduzieren und die Investitionen soweit möglich zu verschieben. 

Bis zum 30.03.2020 hatten wir zwar bereits Einnahmen in Höhe von 935 TE doch auch bei strikter Ausgabendisziplin war zum Jahresende mit einem Fehlbetrag von 100 - 150 TE zu rechnen. 

Mit dieser Vorgabe und Augenmaß haben wir alles Notwendige getan und können heute (mit den Zahlen Ende November) berichten, dass dieses Jahr "trotz" Corona gut gelaufen ist. Wir haben 1.186 TE eingenommen und konnten bei Ausgaben von 1.024 TE ein Ergebnis von + 162 TE erzielen. Diese Zahlen werden sich bis zum Jahresende noch verändern, aber positiv bleiben und die Schulden aus 2019 (70 TE) ausgleichen. 

Erstmal - seit einigen Jahren - können wir wieder mit einem positiven Saldovortrag in das neues Jahr 2021 starten. 

Möglich wurde dies unter anderem durch die Treue unserer Mitglieder und das Vertrauen der vielen Neumitglieder in unseren Verein. 

Schatzmeisterin
Elisabeth Götte