Direkt zum Inhalt

Aronstab

Hinter der Gewitterschutzhütte an der Bahn 8 und auf dem Weg zum Herrenabschlag der 9 wächst der Aronstab.
Diese wunderschöne Pflanze wurde früher als Hexen- oder Zauberpflanze verehrt und vielleicht auch gefürchtet.
Er sollte Schlangen abwehren, aber auch einen Liebeszauber bewirken.
 
LEIDER sind alle Teile des Aronstabes giftig. Deshalb unsere Bitte, die Blätter und die Beeren auf
keinen Fall berühren.

Bild


 
Der Aronstab steht unter Naturschutz und darf daher nicht beseitigt werden, in trockenen Jahren verschwindet
er von alleine.

Für den Platzausschuss 
Claudia Schneider