Direkt zum Inhalt

Update Verdachtspunkte

Wie bereits berichtet, wurden anhand neu freigegebener Luftbildaufnahmen 6 Verdachtspunkte für Blindgänger auf unserem Gelände identifiziert. Der Kampfmittelräumdienst, das Ordnungsamt und unsere Verpächterin waren daher am 15.06. zur Ortsbegehung auf dem Gelände. Ergebnis:

  • An allen 6 Verdachtspunkten sind Sondierungsbohrungen erforderlich. Das bedeutet, dass im ersten Schritt ein 8 Tonnen schwerer Spezialbagger auf das Gelände muss. Dieser wird dann im Umkreis von 6 Metern um den jeweiligen Verdachtspunkt 37 Bohrungen vornehmen. Jedes Bohrloch wird ca 6 Meter tief gehen und einen Durchmesser von ca. 15 Zentimeter haben.
  • Da einer der Verdachtspunkte sich auf unserem Parkplatz befindet, bedeutet dies, dass der hintere Teil (ab Garagen) zum Zeitpunkt der Sondierungsbohrungen gesperrt werden muss.
  • Das Übungsgrün wird teilweise stark beschädigt werden. Dies bedeutet, dass wir mit Beeinträchtigungen im Trainingsbetrieb rechnen müssen, bis das Grün wiederhergestellt wurde.
  • In der Penalty Area an Bahn 2 sind zusätzlich Rückschnitte der dortigen Bäume/Büsche erforderlich, da ansonsten die Bohrungen nicht vorgenommen werden können.  Inwieweit wir eine Beschädigung des Fairways 2 verhindern können, ist noch zu klären. Zum Zeitpunkt der Bohrarbeiten wird aus Sicherheitsgründen die Bahn 2 zu einem provisorischen Par 3 umfunktioniert werden müssen.
  • Die Arbeiten an den übrigen Verdachtspunkten sollten nach aktuellem Kenntnisstand nicht zu Störungen der Abläufe führen.

Glücklicherweise konnte der Beginn der Arbeiten in Abstimmung mit allen Beteiligten auf den 02.11. terminiert werden - somit sollte unser Spielbetrieb nur minimal beeinträchtigt werden. Sollten die Bohrungen dazu führen, dass Blindgänger vorhanden sind, sind anschließend umfangreiche Erdarbeiten erforderlich. Der Zugang zu Zündmechanismen muss hergestellt werden. Welche Auswirkungen dies auf die Nutzung der betroffenen Bereiche hat, ist dann im Einzelfall zu klären.

Präsidium Liegenschaften 
Rainer Rathgeber